Grundlagen der Fütterung

Grundlagen der Fütterung

Jeder der Meerschweinchen hält kennt dieses mümmelnde Geräusch beim Fressen, welches Appetit, Wohlbefinden und Zufriedenheit der Tiere signalisiert. Um diesem natürlichen Anspruch der Meerschweinchen an ihr Futter gerecht zu werden, sind allerdings einige Vorbedingungen in Bezug auf die Fütterung dieser Tierart zu berücksichtigen.

Fütterung

Ich möchte hier zunächst an die körperlichen Besonderheiten der Meerschweinchen erinnern, weil diese eine wichtige Grundlage der Fütterung sind. Die Zähne wachsen zeitlebens weiter. Die Schneidezähne nehmen die Nahrung auf, die Zunge transportiert sie zwischen die Backenzähne und diese zermahlen sie durch eine Vorwärts-Rückwärts-Bewegung des Kiefergelenkes. Dabei schleifen sich die Zähne aneinander ab.

Hieraus folgt für die Ernährung, dass man Meerschweinchen zweierlei Nahrungsbestandteile anbieten muss: Material zum Nagen und Abschleifen der Schneidezähne und Futterbestandteile, die ausgiebig zermahlen werden müssen um die Backenzähne in ihrer ursprünglichen Form zu halten.

Der Magen der Meerschweinchen besitzt eine nur gering ausgebildete Muskulatur. Deswegen kann er die aufgenommene Nahrung nicht selbständig weitertransportieren, sondern ist darauf angewiesen, dass durch ständige Nahrungsaufnahme der Nahrungsbrei weiter in den Darm geschoben wird. Dazu nehmen die Tiere in der Natur am Tag etwa 60-80 kleine Mahlzeiten auf, die gleichzeitig für den Weitertransport des Nahrungsbreis in den Darm sorgen.

Fütterung

Der Dickdarm des Meerschweinchens ist auf Zelluloseverdauung spezialisiert. Die Darmflora besteht aus Bakterien, die in der Lage sind, Zellulose aufzuspalten. Damit diese Darmflora perfekt funktioniert, müssen optimale Lebensbedingungen für diese Keime vorliegen (ph-Wert von 8-9). Dies ist nur bei der Fütterung rohfaserreicher Futtermittel gewährleistet. Die Verfütterung von zucker- oder stärkereichen Futtermitteln bewirkt, dass das Darmmilieu übersäuert, die normale Darmflora zurückgedrängt wird oder abstirbt und unerwünschte Bakterien überwuchern, die nicht in der Lage sind, Zellulose aufzuspalten und daraus die lebenswichtigen Stoffwechselprodukte herzustellen.

Die wichtigsten Anforderungen an die Ernährung von Meerschweinchen sind zusammengefasst also:

↑↑↑

Not- Meerschweinchen

suchen ein Zuhause... [mehr]

Spenden für Not- Meerschweinchen

werden dringend benötigt... [mehr]

letzte
Aktualisierung:

23.11.2013

Kontakt:

Adressen [mehr]

Listinus Toplisten
Listinus Toplisten