Haltung

Meerschweinchen-Haltung

Nur artgerechte Haltung ermöglicht auch artgerechtes Verhalten!

Zu einer art- bzw. tiergerechten Haltung gehören mehrere Faktoren, darunter die geeignete Unterbringung der Meerschweinchen. Aber auch das Gruppenleben darf nicht vernachlässigt werden, um den sozialen Tieren genügend Möglichkeit zur Kommunikation mit Artgenossen zu geben.

Meerschweinchen sind angeblich ideal für die Heimtierhaltung geeignet, weil fälschlicherweise vielfach angenommen wird, dass sie sehr anspruchslos sind und keine Platz- und Pflegeansprüche stellen.


Innengehege

Meerschweinchen sind scheue Fluchttiere, die bei Gefahr in einen sicheren Unterschlupf flüchten. Dazu muss ihnen bei der Haltung Gelegenheit gegeben werden. Wenn natürliche Reflexe nicht ausgelebt werden können, stellt das eine außergewöhnliche psychische Belastung dar. Es ist durch viele Untersuchungen belegt, dass länger andauernder Stress krank machen und sogar tödlich für Meerschweinchen sein kann.

Meerschweinchen sind außerordentlich soziale Tiere und brauchen unbedingt Ansprechpartner. Die Haltung eines einzelnen Meerschweinchens ist tierschutzwidrig! In den deutschsprachigen Tierschutzgesetzen wird die Einzelhaltung ausdrücklich verboten. Wer Meerschweinchen hält, der weiß, wieviel die kleinen Tiere sich zu sagen haben. Sie sprechen aber nur mit Ihresgleichen, denn nur von Meerschweinchen werden sie verstanden!

Die Haltung sollte auch berücksichtigen, dass eine Meerschwein- Familie aus einem Bock und mindestens einem oder zwei, besser drei bis vier weiblichen Tieren bestehen sollte. Die Böcke haben als Rudelführer wichtige soziale Aufgaben zu erfüllen. Wenn die Tiere nicht zur Zucht gehalten werden, muss dieser Bock kastriert sein, sonst kommt es schnell zur explosionsartigen Vergrößerung dieser kleinen Herde.

Die Haltung mehrerer Böcke ist auch möglich, stellt aber besondere Anforderungen an die Größe der Unterkunft (und das Nervenkostüm der Halterin bzw. des Halters).

Meerschweinchen bevorzugen Wärme und Trockenheit. Zugluft und Schwankungen der Temperatur, die optimale liegt zwischen 18 und 26 Grad, sollten wegen der Gefahr einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionen vermieden werden. Im Sommer benötigen die Meerschweinchen außerdem einen Sonnenschutz, weil sie sehr empfindlich gegen Hitzschlag sind!

Bei der Unterbringung unterscheidet man generell zwischen Innen- und Außenhaltung. Die Anforderungen an die Unterkünfte sind bei beiden Haltungsformen in etwa gleich.

↑↑↑

Not- Meerschweinchen

suchen ein Zuhause... [mehr]

Spenden für Not- Meerschweinchen

werden dringend benötigt... [mehr]

letzte
Aktualisierung:

23.11.2013

Kontakt:

Adressen [mehr]

Listinus Toplisten
Listinus Toplisten