Beispiele für Käfiggestaltung

 

Meerschweinchen sind Fluchttiere und aus diesem Grund ist die richtige Käfiggestaltung essentiell.

Es gibt für Meeris nichts schlimmeres, als in einem Käfig zu leben wo sich 1 oder 2 Häuschen "fürchten" und ansonsten gähnende Leere herrscht.

 

Nachfolgend findet Ihr ein paar Beispiele von Käfiggestaltungen, die den Meeris "gut tun", die Käfige haben alle eine Länge von 1.20 m. Über Bilderzusendungen von tollen Käfiggestaltungen würden wir uns sehr freuen: Webmaster

 

 

Links eine Weidenbrücke, rechts ein Grashaus

Links eine Korkröhre, rechts ein Baumstamm und rund um eine zweite Ebene aus Brettern

Links eine Weidenbrücke, rechts ein Baumstamm ausgehöhlt

 

Heu ist für Meeris lebensnotwendig, deshalb muß es immer im Käfig zur freien Entnahme vorhanden sein.

Heuraufen machen das Meeri-Leben unbequem, man kann auch andere Utensilien dazu verwenden, den Meeris Heu zur Verfügung zu stellen.

Eine Holzleiter

Eingehängt an die hintere Längswand des Käfigs

Die Ansicht seitlich bereits mit einem Heuberg bestückt.

Und hier das gemütliche Mampfen.

>>weiter


Design: G. Gotschke/

Alle Bilder sind im Besitz des Vereins der Meerschweinchenfreunde in Österreich und unterliegen dem Copyright.