Beispiele für Käfiggestaltung

 

Hallo, liebe Meerschweinchenfreunde!

 

Ich habe auf eurer Seite gestöbert und gelesen, daß ihr noch Beispiele für Eigenbauten sucht. 

Wenn es euch interessiert und ihr es gebrauchen könnt, möchte ich euch vorstellen, wie meine beiden Schweinchen-Jungs so leben.

 

Als ich mir vor 1 1/2 Jahre Meerschweinchen "zulegte", wußte ich nicht allzu viel über sie. 

So kaufte ich einen Käfig, der nur 80cm Länge hatte. Im "Zooladen gabs den ja zu kaufen, also kann der nicht so falsch sein" dachte ich mir. 

Aber schon am ersten Tag merkte ich wie falsch ich lag! Wie sollte sich denn da ein Schweinchen richtig austoben können... 

Keine 2 Tage später kam eine Etage dazu und ich beschloß den beiden einen kleinen "Garten daranzubauen". Jetzt haben sie 2m² zur ständigen Verfügung und wenn ich ein größeres Zimmer hätte, würde ich ihnen auch gerne mehr geben!

 

Bilder 1&3: Das Gehege habe ich mit Flickenteppichen ausgelegt, die mit der Waschmaschine gut waschbar sind. Dabei habe ich darauf geachtet, daß sie so fest gewebt sind, dass keines der Schweinchen mit den Krallen daran hängen bleiben kann. Als Umzäunung habe ich Bastlerplatten verwendet, die mit Gewebeband flexibel miteinander befestigt wurden. 

Die Einrichtung des kleinen Gärtchens selbst verändere ich oft- man will doch nicht, daß sich Schwein langweilt ;-) Kuschelsack und Hängematte (auf den Fotos leider nicht darauf) dürfen da natürlich auch nicht fehlen! 

Den Kuschelsack haben sie noch nicht so ganz verstanden, aber dafür ist die Hängematte umso beliebter!!

Sogar einen Kuschelhund haben sie (schweinesicheres Stofftier) und der wird ebenfalls gerne zum spielen und bekuscheln verwendet!

 

Bild 2: Ich hatte das Bedürfnis die Etage etwas zu verändern. Sie sieht jetzt für das menschliche Auge attraktiver aus und die Aquarienfolie verhindert das Hinausfallen der Einstreu.

 

Bild 4: Hier mal aus Schweineperspektive fotografiert.

Und das sind die beiden Bewohner bei ihren Lieblingsbeschäftigungen: 

Bild 5&6: Futtern, Bild 7: Betteln und Bild 8: Schlafen. "Divo" ist ein kleiner Peruaner-Boy und "Freddy das Keks" ein Glatthaar. Beide sind unkastrierte Böckchen und ein Beispiel dafür, daß eine Böckchengruppe sehr wohl funktionieren kann. Wobei ich mit einigen "Einlaufschwierigkeiten" zu kämpfen hatte. Doch seit sie ihre pupertäre Rappelphasen hinter sich gebracht haben, sind sie ein Herz und eine Seele. Ich hoffe, das bleibt auch so!

 

Es scheint so, daß ich süchtig geworden bin nach Meerschweinchen und ich habe in den letzten 1 1/2 Jahren alles gelesen, was mir zum Thema Meerschweinchen untergekommen ist. man kann ja immer wieder was finden, was das Schweinchenleben noch angenehmer macht ;-)

 

Liebe Grüße, Aileen

 

 

Bild 1

 

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

 

 

 

>> weiter

 


Design: G. Gotschke/

Alle Bilder sind im Besitz des Vereins der Meerschweinchenfreunde in Österreich und unterliegen dem Copyright.