Meerschweinchen- Leben

Meerschweinchen

Passen Meeris zu mir?

Wenn Sie überlegen, ob Meerschweinchen nicht auch in Ihrem Haushalt und zu Ihren Lebensumständen passen könnten, sollten Sie sich vor der Anschaffung ein paar Gedanken machen und einige Fragen abklären. In erster Linie sind Meerschweinchen Tiere, die ein Recht auf ein artgerechtes Leben und liebevolle Behandlung haben, in zweiter Linie hat diese Tierart spezielle Anforderungen und Eigenheiten die Sie vor einer Anschaffung bedenken sollten.

Allergien:

Sowohl das Fell der Meerschweinchen als auch ihr wichtigstes Futtermittel, das Heu, können Allergien auslösen. Viele Tiere müssen wegen Allergien wieder abgegeben werden und landen dann in den Notstationen. Sind in Ihrer Familie bereits Allergien aufgetreten? Ein Test ist im Interesse der Besitzer und auch der Tiere auf jeden Fall ratsam.

Anschaffung:

Meerschweinchen müssen mindestens paarweise gehalten werden, da die Tiere ein ausgeprägtes Sozialverhalten aufweisen und alleine verkümmern. Der Mensch kann niemals einen artgerechten Partner ersetzen und auch die so oft gepriesene Vergesellschaftung mit einem Kaninchen entspricht in keiner Weise den Bedürfnissen. Sie sollten daher auf jeden Fall bereit sein, mindestens 2 Meerschweinchen, besser drei oder vier Tiere zu betreuen.

Lebenserwartung:

Durchschnittlich 5 bis 8 Jahre. Da kann es schon sein, dass besonders ein Kind nach einiger Zeit das Interesse an den Tieren verliert.

Meerschweinchen und Kinder:

Grundsätzlich raten wir, daß ein Kind nicht unter 6 Jahre sein sollte, wenn es die ersten Meerschweinchen als Haustier bekommt. Meerschweinchen haben sehr dünne und empfindliche Knochen und halten daher manch liebgemeintem Drücken der Kleinkinder nicht stand. Auch unbeabsichtigtes Fallenlassen kann für diese kleinen Tiere fatale Folgen haben, Knochenbrüche sind dann noch die harmloseste Verletzungsart. Oft raten wir zum Erwerb von etwas größeren Tieren, die bereits die menschliche Hand gewöhnt sind und auch den ungelenken Zugriffen der Kinder besser stand halten. Als Elternteil muß einem auf jeden Fall bewusst sein, dass man die Hauptverantwortung für das Tier übernimmt und für die regelmäßige Fütterung, Pflege und Sauberkeit zu sorgen hat.

Charakter der Meerschweinchen:

Meerschweinchen werden fälschlicherweise als Kuscheltiere und ideales "Spielzeug" für Kinder verkauft. Dies entspricht nicht den Tatsachen und dem Verhalten der Tiere. Meerschweinchen sind Fluchttiere, die für das "Zwangsbekuscheln" und ständige Spazierentragen nicht geeignet sind. Es kann auch öfter vorkommen, daß Meerschweinchen als Abwehr- Reflex kräftig zubeißen. Bitte beachten Sie alle diese Punkte bei Ihrer Überlegung, sich oder einem Kind Meerschweinchen anzuschaffen.

↑↑↑

Wissenswertes über Meerschweinchen

Zu der Familie der Meerschweinchenartigen (Caviidae) gehören neben 4 Meerschweinchengattungen auch die Maras, welche weite Gebiete Südamerikas bewohnen. Zu den wilden Meerschweinchen gehören:

Zwergmeerschweinchen (Microcavia)

Wieselmeerschweinchen (Galea) mit den Gattungen

Wildmeerschweinchen (Cavia)

Felsenmeerschweinchen (Kerodon)

Die Bilder wurden uns von Claudia Gebhart zur Verfügung gestellt.

↑↑↑

Not- Meerschweinchen

suchen ein Zuhause... [mehr]

Spenden für Not- Meerschweinchen

werden dringend benötigt... [mehr]

letzte
Aktualisierung:

24.11.2013

Kontakt:

Adressen [mehr]

Listinus Toplisten
Listinus Toplisten