Notmeerschweinchen

Meerschweinchen geraten öfter in Not, als man denkt: Allergien, Änderungen der persönlichen Lebenssituation, Aufgabe der Haltung oder einfach kein Interesse mehr sind die häufigsten Abgabegründe.
Wir helfen bei der Suche nach neuen Plätzen oder können die Tiere selbst übernehmen.

Jedes übernommene Tier wird gesundheitlich gecheckt.
Einsame Seelen oder zerstrittene Paare bekommen neue Partner, alte Tiere bleiben nach Möglichkeit in einer Pflegestelle.
Trächtige Weibchen dürfen in Ruhe ihre Babies bekommen und diese ohne Stress aufziehen.
Böcke werden bei Geschlechtsreife kastriert und nur nach Ende der Kastrationsfrist zu Weibchen abgegeben.

Gerne beraten wir Sie bei der Vergesellschaftung, bei Fragen zur Haltung oder Pflege. Unser Anliegen sind nicht nur gute Plätze für unsere Schützlinge, sondern auch zufriedene Halter, die lange Freude an diesen lieben Tieren haben.

Kontakt
Michaela Pleyer: 0681 814 36 029,
not@meerschweinchenverein.at

Wir inserieren lt. Bundesgesetz über den Schutz der Tiere (Tierschutzgesetz - TSchG), § 44 Abs. 24.
Alle Tiere sind gegen eine Schutzgebühr abzugeben!


Bitte geben Sie in Ihren E-Mail- und Whatsapp-Anfragen eine Telefonnummer und die Region an, in der Sie wohnen. Wir können so viel schneller und direkter auf Ihre Anfrage eingehen. Unsere Notstationen sind rund um Wien verteilt und wir versuchen die Anfragen so einzuteilen, dass den Tieren eine lange Fahrtzeit erspart bleibt.
 
Aktualisiert: 2. Jänner 2019

Kontakt: Michaela Pleyer: 0681 814 36 029, not@meerschweinchenverein.at

Sheltie-Bub (kastriert) & Mädchen
aus einem Wurf, geboren Anfang November 2018, abgabebereit
Das Fell ist sehr weich und seidig und muss gepflegt werden. Beide haben rote Augen und die Fellfarben werden sich noch verändern!
Sie sind zwei lebhafte kleine Schweinchen, die zusammenbleiben sollten (der Bub wurde am 2. 1. kastriert). Vor allem der Bub ist sehr an seiner Umgebung interessiert und ständig oben am Häuschen auf Ausguck.

   
Phil - Männchen, kastriert
geb. Oktober 2018, zu Weibchen ab 13. 2.
dreifärbiger Glatthaarbock, nicht handzahm, aber sehr neugierig und aktiv.
Er sitzt mit Rosco zusammen, mit dem er sich an und für sich gut versteht.
Rosko - Männchen, kastriert
geb. November 2018, zu Weibchen ab 13. 2.
eher zarter Peruanermix, recht lebhaft und neugierig.
Sitzt mit seinem Freund Phil zusammen. Phil ist der dominantere, Rosco der lebhaftere. Rosco braucht etwas Fellpflege: Kontrolle auf Verfilzungen und Schmutz sowie ein Kurzhaarschnitt am Popo.

Aktualisiert: 10. Jänner 2019

Auskunft: Renate Ullrich: 0664 994 20 04, ullrichrenate1@gmail.com

Seit Sommer 2018 wurden einige Meerschweinchen abgegeben. Die Gründe waren verschieden: in einem Fall wegen Auflösung einer Hobbyzucht, weiters aus familiären Gründen, Allergie eines Familienmitgliedes und wegen beruflichem Auslandsaufenthalt.
Ab sofort sind einige Meerschweinchen abzugeben, manche haben besondere Bedürfnisse.
Bestehende Paare oder 3er Gruppen möchte ich nicht trennen. Ältere Weibchen, die noch nie mit einem Kastraten zusammengelebt haben, sind manchmal auch schwierig zu vergesellschaften.
Wir helfen aber gerne mit Tipps.

Abzugeben sind kurzhaarige und langhaarige Meerschweinchen, im Alter von 2 Monaten bis 4 Jahren. Wer kann eine Gruppe von 1 Kastrat/2 Weibchen aufnehmen?
Die Meerschweinchen sind nur gegen eine Schutzgebühr abzugeben!

   
Ferdi - Männchen, kastriert
geb. Oktober 2018, zu Weibchen ab 28. 1.
Alf - Männchen, kastriert
ca. 2,5 Jahre alt, California, abgabebereit
ist schon mit Weibchen zusammen
   
Luca - Männchen, kastriert
ca. 2,5 Jahre alt, weiß mit dunkeln Augen, abgabebereit
nur zu Weibchen
Peanut - Männchen, kastriert
ca. 4 Monate alt, creme, zu Weibchen ab 28. 1.
   
Wolle - Männchen, kastriert
geb. 15. 10. 2018, Lunkarya,
zu Weibchen ab 28. 1.

Amigo - Männchen, kastriert
ca. 3,5 Jahre alt, California, zu Weibchen ab 28. 1.
   
zwei Kastraten (Brüder)
ca. 2 Jahre alt, gemeinsam abgabebereit
Die beiden suchen zusammen einen neuen Lebensplatz, da sie ihr bisheriges Zuhause wegen einer Allergie verlassen müssen. Die Abgabe erfolgt direkt aus ihrem alten Zuhause, Kontakt über Renate Ullrich.

Aktualisiert: 2. Jänner 2019

Auskunft: Sebastian Gößeringer: 0660 454 06 43

Rosi - Weibchen
ca. 2 Jahre alt, abgabebereit

Ernestine - Weibchen
ca. 2 Jahre alt, abgabebereit
Rosi, Ernestine und Mäx leben zusammen und wären idealerweise als Dreiergruppe zu vermitteln.
   
Mäx - Männchen, kastriert
ca. 2 Jahre alt, abgabebereit

"Vielzehen-Buben" - kastriert
ca. 6 Monate alt, abgabebereit
Sie haben alle mehr Zehen als Meerschweinchen normalerweise haben.

   
Charly - Männchen, kastriert
ca. 6 Monate alt, abgabebereit
Alfred - Männchen, kastriert
ca. 6 Monate alt, abgabebereit
   

Flash - Männchen, frühkastriert
geb. 13. 10. 18, abgabebereit

Fred - Männchen, frühkastriert
geb. 13. 10. 18, abgabebereit
   

Spike - Männchen, frühkastriert
geb. 13. 10. 18, abgabebereit

Rocket junior - Weibchen
geb. 13. 10. 18, abgabebereit
   
 

Rocket - Männchen, kastriert
ca. 1,5 Jahre alt, abgabebereit

 
 
Not- Meerschweinchen
suchen ein Zuhause

[mehr]

 
Spenden für Not- Meerschweinchen
werden dringend benötigt!
[mehr]
 
Zum Terminkalender
[mehr]
 
© Verein der Meerschweinchenfreunde in Österreich