Notmeerschweinchen

Meerschweinchen geraten öfter in Not, als man denkt: Allergien, Änderungen der persönlichen Lebenssituation, Aufgabe der Haltung oder einfach kein Interesse mehr sind die häufigsten Abgabegründe.
Wir helfen bei der Suche nach neuen Plätzen oder können die Tiere selbst übernehmen.

Jedes übernommene Tier wird gesundheitlich gecheckt.
Einsame Seelen oder zerstrittene Paare bekommen neue Partner, alte Tiere bleiben nach Möglichkeit in einer Pflegestelle.
Trächtige Weibchen dürfen in Ruhe ihre Babies bekommen und diese ohne Stress aufziehen.
Böcke werden bei Geschlechtsreife kastriert und nur nach Ende der Kastrationsfrist zu Weibchen abgegeben.

Gerne beraten wir Sie bei der Vergesellschaftung, bei Fragen zur Haltung oder Pflege. Unser Anliegen sind nicht nur gute Plätze für unsere Schützlinge, sondern auch zufriedene Halter, die lange Freude an diesen lieben Tieren haben.

Kontakt
Michaela Pleyer: 0681 814 36 029,
not@meerschweinchenverein.at

Wir inserieren lt. Bundesgesetz über den Schutz der Tiere (Tierschutzgesetz - TSchG), § 44 Abs. 24.
Alle Tiere sind gegen eine Schutzgebühr abzugeben!


Bitte geben Sie in Ihren E-Mail- und Whatsapp-Anfragen eine Telefonnummer und die Region an, in der Sie wohnen. Wir können so viel schneller und direkter auf Ihre Anfrage eingehen. Unsere Notstationen sind rund um Wien verteilt und wir versuchen die Anfragen so einzuteilen, dass den Tieren eine lange Fahrtzeit erspart bleibt.

Wenn Sie Meerschweinchen suchen, fragen Sie bitte nach!
Derzeit sind einige trächtige Weibchen und Babys in Pflege, die vorgestellt werden, sobald sie abgabebereit sind. Der Werdegang der Babys kann auf unserer Facebook-Seite verfolgt werden.

 

Aktualisiert: 10. Februar 2019

Auskunft: Renate Ullrich: 0664 994 20 04, ullrichrenate1@gmail.com
Die Meerschweinchen sind nur gegen eine Schutzgebühr abzugeben!

   
Feivel - Männchen, kastriert
geb. 15.10.2018, abgabebereit
stammt aus der Auflösung einer Hobbyzucht, das Fell ist pflegebedürftig.
Felix - Männchen, kastriert
geb. 18.10.2018, ab 5.3. zu Weibchen
stammt aus der Auflösung einer Hobbyzucht, das Fell ist pflegebedürftig.
   
 
3 Böckchen - kastriert
ca. 2 Monate alt, ab 5.3. zu Weibchen
Die drei wurde, gemeinsam mit ihrer vermutlich wieder trächtigen Mama, aus sehr schlechter Haltung rettet.
Sie sollten am besten einzeln zu Weibchen ausziehen dürfen.
 
 
Not- Meerschweinchen
suchen ein Zuhause

[mehr]

 
Spenden für Not- Meerschweinchen
werden dringend benötigt!
[mehr]
 
Zum Terminkalender
[mehr]
 
© Verein der Meerschweinchenfreunde in Österreich