Urticalcin

Urticalcin

Homöopathisches Kombi-Mittel zur Unterstützung bei Zahnproblemen

Man sollte nach größeren Zahnkorrekturen Kalzium zuführen, entweder als orale Gabe oder auch als Injektion. Mit der abgeschliffenen Zahnsubstanz gehen sehr viele Mineralstoffe verloren, die beim physiologischen Zahnabrieb dem Körper erhalten bleiben, weil sie zumindest teilweise wieder resorbiert werden. So kann akuter Mehrbedarf nicht immer vollständig über die Fütterung gedeckt werden und in die Zähne wird anstatt des harten Kalzium weniger stabiles Fasergewebe eingebaut. Das ist insbesondere bei abgebrochenen Schneidezähnen der Fall und hat häufig zur Folge, dass diese nach kurzer Zeit erneut verloren gehen.

Als sehr hilfreiches und auch wirksames Mittel zur Unterstützung bei Zahnproblemen hat sich hierbei das "Urticalcin" herausgestellt. Man gibt davon für Meerschweinchen 1 Tablette täglich über zwei bis drei Wochen, in schweren Fällen als Kur über 3 Monate (Dr. Hermann Wenzel).

Zusammensetzung Urticalcin

1 Tablette enthält:
0,5 mg Calcium carbonicum Hahnemanni D4, 0,5 mg Calcium phosphoricum D6, 0,5 mg Natrium phosphoricum D6, 2,5 mg Silicea (Kieselsäure) D6, 10 mg Urtica dioica (Brennessel) D1.

Mehr über das Präparat erfahren Sie hier. Da die Zulassung des Präparates für Österreich nicht verlängert wurde, gibt es Urticalcin nur in der Schweiz! Man kann allerdings versuchen das Mittel über die Internationale Apotheke zu bekommen.

Diese Informationen ersetzten NICHT den Tierarztbesuch !!!!

↑↑↑

Not- Meerschweinchen

suchen ein Zuhause... [mehr]

Spenden für Not- Meerschweinchen

werden dringend benötigt... [mehr]

Kontakt:

Adressen [mehr]

Listinus Toplisten
Listinus Toplisten